Über uns

Wer steht hinter DiamondPaw?

DiamondPaw sind Dominus, meine tauber Dalmatiner Rüde, und ich, Maike. Mit Dominus hat auch alles angefangen. Im September 2019 ging mein langersehnter Wunsch, einen eigen Hund zu haben, in erfüllung. So fing ich auch an Leinen und Halsbänder selber zu machen für ihn. Doch viel zu schnell wuchs seine Garderobe. Mein Freund hatte immer zum Spaß gesagt: “Willst du die Sachen nicht mal anfangen zu verkaufen!?” Ich hatte lange drüber nachgedacht bis aber auch Verwandte und Freunde mir dazu rieten. Also habe ich im Sommer 2020 entschlossen “DiamondPaw” zu gründen. “Diamond” steht dabei für Dominus weil er den Namen Diamond in seinem vollständigen Namen trägt. Das “Paw” im Namen steht für die Tiere für die ich alles an Zubehör herstelle. Bei mir findet ihr Hunde- und Pferdezubehör und Accessoires für uns Zweibeiner.

Bei Fragen oder Wünschen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Maike & Dominus

Maike

Ich bin Maike und arbeite Vollzeit als PTA in einer Apotheke. Schon als Kind habe ich es sehr geliebt Dinge, wie z.B. Schlüsselanhänger oder Ketten und Armbänder für Freunde und Familie, zu knüpfen. Als dann Domi bei uns einzog habe ich geschaut ob man nicht auch selber Leinen und Halsbänder flechten kann. Ich hatte recherchiert welche Materialien und welche Techniken es da gibt. So hatte es dann begonnen das Domi viel zu viele Leinen und Halsbänder bekam. Deswegen hatte ich nach langen recherchen und vielen Überlegungen ein Gewerbe angemeldet.
Nun war DiamondPaw geboren.

Maike

Ich bin Maike und arbeite Vollzeit als PTA in einer Apotheke. Schon als Kind habe ich es sehr geliebt Dinge, wie z.B. Schlüsselanhänger oder Ketten und Armbänder für Freunde und Familie, zu knüpfen. Als dann Domi bei uns einzog habe ich geschaut ob man nicht auch selber Leinen und Halsbänder flechten kann. Ich hatte recherchiert welche Materialien und welche Techniken es da gibt. So hatte es dann begonnen das Domi viel zu viele Leinen und Halsbänder bekam. Deswegen hatte ich nach langen recherchen und vielen Überlegungen ein Gewerbe angemeldet.
Nun war DiamondPaw geboren.

Dominus

Dominus unser kleiner Rabauke. Er ist im September 2019 mit 9 weiteren Geschwistern auf die Welt gepurzelt. Mit ca. 3 Wochen hatte die Züchterin bei ihm und einem Bruder Taubheit vermutet. Trotzdem sollte er bei uns seine Familie fürs Leben finden. Als die AEP anstand wurde die Taubheit bestätigt. Er kam dann mit knapp 9 Wochen zu uns und bereichert seit dem unser Leben. Jeden Tag aufs neue stellt er unsere Welt auf den Kopf und richtet neuen Unfug an. Doch auch wenn er uns häufig in den Wahnsinn treibt wollen wir ihn nicht mehr hergeben.

Besonders durch seine Taubheit hat er eine sehr große Bindung zu uns aufgebaut die er uns auch jeden Tag zeigt. Immer wenn ihm etwas nicht gehäuer ist kommt er zu uns und sucht seinen Schutz.

Er bringt uns auch sehr häufig zum Lachen und tröstet uns wenn wir traurig sind. Selbst wenn er etwas kaputt gemacht oder andern Unfug angestellt hat können wir nicht lange böse auf ihn sein.

Wir lieben und akzeptieren ihn so wie er ist.

Namensgebung

Wie komme ich auf den Namen “DiamondPaw”?

Diese Frage hört sicher jeder Gewerbetreibende mal in seiner Laufbahn. Und ich werde euch gerne erzählen wie der Name zustande kam.

Domis vollständiger Name lautet “Castellum Collis DalmaNi Diamond Dominus”. Und da ich unbedingt etwas von seinem Namen “Diamond Dominus” in meinem Gewerbe dabei haben wollte habe ich mit “Diamond” etwas rumprobiert. Dabei habe ich auch immer wieder meine Schwester um ihre Meinung gebeten. Irgendwann kam mir dann der Name “DiamondPaw” in den Sinn. Meine Schwester und auch mein Freund fanden den Namen passend.
Natürlich musste ich noch nachforschen ob der Name nicht schon von jemanden genutzt wird.

So kam ich auf den Namen “DiamondPaw”

Wie sind die Namen der Produkte zustande gekommen?

Einen Teil  der Namen meiner Produkte haben etwas mit Domis Verwandtschaft aus der Zuchtstätte “Castellum Collis DalmaNi” zu tun. Ein anderer Teil der Produktnamen hat etwas mit den Tieren oder Menschen meiner Verwandtschaft und meinen Freunden zu tun. Entweder ist es der “richtige” Name des Tieres/der Person, oder es ist nur der “Spitzname” des Tieres/der Person.

Bilder und Websitegestaltung

Die Website ist zum Großteil von mir aufgebaut und gestaltet. Ebenso die Texte sind von mir geschrieben. Dennoch habe ich etwas Hilfe von meinem Freund J.S.Schmid erhalten. Er studiert Medieninformatik und kennt sich mit der Thematik aus. Besonders in Sachen der Useabillity und Userexperience hat er mir große Hilfe gegeben.

Vielen Dank dafür.

Die Bilder sind entweder von mir, meinen Models/kunden oder meinem Papa gemacht.

Gerne verwende ich aber auch Bilder von euch für die Produkte. Schickt mir dazu die Bilder per Mail an diamond.paw@web.de mit einer Erlaubnis von euch die Bilder nutzen zu dürfen. Eine Einverständniserklärung zur Nutzung der Fotoaufnahmen biete ich euch zum Download an. Natürlich sollten die Bilder dafür eine entsprechend gute Qualität haben.

Vielen Dank